Zum Hauptinhalt springen
UmzugsserviceErste WohnungAktionHausanschlüsseVertragsangelegenheitenProbiers´s malShop

Aktuelles

Temperaturvergleich

2021: Kalt in den ersten Monaten

Der Energieverbrauch wird deshalb und durch die lange Zeit des Lockdowns mit Home Office und Schulschließungen über dem Verbrauch von 2020 liegen.

Das Jahr 2021 war mit einem Jahresmittelwert von 9,8 °C kühler als das Vorjahr (11,0 °C). Besonders in den ersten vier Monaten des Jahres lagen die Temperaturen deutlich unter denen der vorangegangenen Jahre.

Heizperiode I (Januar - März)
Die Heizperiode am Anfang des Jahres war 2,2 °C kälter als dieser Zeitraum im Vorjahr. Das lag vor allem an den deutlich niedrigeren Temperaturen im Januar und Februar.    

Heizperiode II (Oktober - Dezember)
Die zweite Heizperiode 2021 war im Schnitt fast ein Grad kühler als der Vergleichszeitraum des Vorjahres. Besonders durch den Kälteeinbruch im Dezember ist der Energieverbrauch sprunghaft gestiegen.

Monatsmittelwerte im Vergleich