Coronahilfe

Kommt bei mir an: Kommunales Crowdfunding

Kommt bei mir an:

Kommunales Crowdfunding

Die aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einschränkungen werden nicht in ein paar Wochen vorbei sein. Zahlreiche Wettbewerbe, Veranstaltungen und Kurse fallen aus, gleichzeitig müssen Mieten und Gehälter weiterbezahlt werden, was für einige Vereine und Einrichtungen massive finanzielle Einschnitte und zum Teil eine existenzielle Bedrohung bedeutet.

Die meisten „Projekte" stehen dabei nicht still und sind bereits jetzt auf der Suche nach Förder- und Finanzierungslösungen für die ausbleibenden Mittel. In Zeiten der Corona-Krise sind Solidarität und schnelle Hilfsinitiativen gefragt.

Genau hier können und wollen wir als kommunales Unternehmen schnell, unkompliziert und solidarisch helfen: Ab sofort können finanziell in Schieflage geratene „Projekte“ aus Herford, Hiddenhausen, Enger und Spenge auf der nationalen Plattform www.kommunales-crowdfunding.de ihr persönliches Herzensprojekt anlegen und vorstellen und um Unterstützer werben.

Jeder Projektstarter wird dabei von Crowdfunding-Experten eng an die Hand genommen und im gesamten Prozess bis zur erfolgreichen Crowdfunding-Aktion unterstützt.

Eigenes Projekt starten: 

www.kommunales-crowdfunding.de > Projekt starten


Wie funktioniert Crowdfunding?

Hier geht's zum Erklärvideo:



Eigenes Projekt starten: 

www.kommunales-crowdfunding.de > Projekt starten


Wer kann mitmachen?

Unsere Projektkriterien

Sport für Jung und Alt

Bewegung ist gesund – und Sport ist ein großartiges Erlebnis. Wir fördern Sportvereine und sportliche Freizeitangebote in Herford, Hiddenhausen, Enger und Spenge. Damit wollen wir dazu beitragen, dass Kinder und Jugendliche ebenso wie ältere Menschen mehr Möglichkeiten finden, sportlich aktiv zu sein.

Ökologie in der Region

Der Schutz des Klimas, der Natur und der Tiere liegt vielen Menschen am Herzen. Artenvielfalt, eine intakte Natur und ein gutes Klimagleichgewicht sind wichtige Voraussetzungen dafür, dass unsere Lebensqualität erhalten bleibt. Deshalb unterstützen wir lokale Projekte, die sich für diese Ziele einsetzen.

Bildung und Brauchtum, Kunst und Kultur

Wir wollen unsere Region in möglichst vielen wichtigen Bereichen fördern. Dazu gehören zum Beispiel Bildungsangebote, aber auch Projekte, die Traditionen und Brauchtum lebendig halten. Auch Kunst- und Kulturprojekte werden von uns gefördert, die eine nachhaltige Zielsetzung haben und regional ausgerichtet sind.

Engagement für Soziales, Prävention für Gesundheit

Soziale Projekte und gesellschaftliches Engagement sowie Maßnahmen zur Gesundheitsvorsorge unterstützen wir ebenfalls. Voraussetzung ist auch hier der lokale bzw. regionale Bezug.



Eigenes Projekt starten: 

www.kommunales-crowdfunding.de > Projekt starten


Projekt-Bedingungen

  • Das Projekt ist einem der oben genannten Bereiche zuzuordnen.
  • Das Projekt hat klare Ziele, die befristet und messbar sind.
  • Das Projekt ist politisch neutral und fördert keine religiösen oder weltanschaulichen Organisationen.
  • Die Maßnahme liegt nicht in der Vergangenheit. Eine rückwirkende Förderung ist nicht möglich.
  • Die zu fördernde Aktivität und/oder der Verein befinden sich im Netzgebiet der SWH.

Ausschlusskriterien

  • Es werden keine Kosten der Strom- und Wasserversorgung übernommen.
  • Förderverbote insbesondere aus dem Konzessionsvertragsrecht, dem Parteiengesetz und dem Beihilferecht sind strikt zu beachten.

Von der Förderung ausgeschlossen sind:

  • Politische Parteien und parteinahe Organisationen, Gewerkschaften, Amts- oder Mandatsträger, Bewerber um ein öffentliches Amt
  • Religiöse Bewegungen, Einrichtungen, Kirchengemeinden (Ausnahme: Karitative Einrichtungen, soweit die Glaubensverkündung nicht im Mittelpunkt steht, zum Beispiel Kindergärten in Trägerschaft der Kirche.)
  • Charity Clubs



Eigenes Projekt starten: 

www.kommunales-crowdfunding.de > Projekt starten