Wasserversorgung - rundum sicher!

Konzept zur Trinkwasserversorgung

Wir versorgen mehr als 100.000 Menschen in Herford, Hiddenhausen und Spenge mit Trinkwasser. Die gesamte zur Verfügung gestellte Menge beläuft sich auf über 5 Millionen Kubikmeter (m3) Wasser jährlich.

Auf unsere Wasserversorgung, die in Herford ihren 120. Geburtstag feierte, kommen neue und besondere Anforderungen zu. So muss die Wasserverschmutzung durch Stoffe, die von den Bodenschichten nicht mehr zurückgehalten werden können oder durch die Kläranlagen nicht dem Abwasser entnommen werden können, gestoppt werden. Die Sicherstellung der Wasserqualität steht auf mehreren Säulen.

VIA AQUA! Sonderausgabe für Wissensdurstige› PDF-Datei (845,66 Kb)
Hinter den Kulissen der Wasserversorgung


1 | Die Leistungsfähigkeit der Förderanlagen erhalten

2 | Langfristige Qualitätssicherung: Sanierung der Trinkwasser-Speicheranlagen

3 | Vermeidung von Wasserverschmutzungen und sinnvolle Wasserverwendung

4 | Regelmäßige Erneuerungen des Rohnetzes

5 | Ausbau der Kläranlagen um weitere Klärstufen