Freizeiteinrichtungen Stadtwerke Herford GmbH

Freizeiteinrichtungen Stadtwerke Herford GmbH - Logo


„Spendentopf“ der Freizeiteinrichtungen Stadtwerke Herford GmbH

Die Freizeiteinrichtungen Stadtwerke Herford GmbH (FSH GmbH) sieht sich als Unternehmen mit kommunaler Beteiligung zu allgemeinwohlverträglicher Unternehmensführung verpflichtet.

Es steht ein jährlicher „Spenden-Fördertopf“ zur Verfügung, der eine finanzielle Unterstützung in den drei Bereichen „Kultur“, „Sport“ und „Soziales“ ermöglicht. Im Fördertopf befinden sich 120.000 € pro Jahr, wobei jeweils 36.000 € für die Bereiche Kultur und Soziales sowie 48.000 € für den Bereich Sport vorgesehen sind.

Interessenten können bis zum 31. März eines Jahres einen Spenden-Antrag für das gleiche Jahr an die FSH GmbH stellen. Die Anträge werden gesammelt und nach dem 31. März den jeweiligen Fachausschüssen der Hansestadt Herford übermittelt.

Die entsprechenden Fachausschüsse beraten darüber und geben eine Empfehlung an den Rat der Hansestadt Herford. Der Rat wiederum entscheidet über diese Empfehlungen und gibt dann eine Empfehlung an die FSH GmbH über die Vergabe der Spenden ab.

Den Spenden-Antrag finden Sie hier:

Spenden-Antrag der FSH GmbH› PDF-Datei (131,78 Kb)